Menu Close

Installation der Klimaanlage

Eine Standardklimaanlage oder ein Split-System besteht normalerweise aus zwei Einheiten (extern und intern), technischen Kommunikationssystemen und elektrischen Kabeln, die in Innenräumen verwendet werden. Manchmal erwerben Kunden Multi-Split-Systeme, deren Blöcke sich in verschiedenen Räumen innerhalb des Gebäudes befinden, was für großflächige Ferienhäuser und Wohnungen wichtig ist.

Installationsschritte

Die Installation der Klimaanlage impliziert, dass alle Kommunikationsmittel – Rohre, Schläuche, Drähte – durch Rasieren in der Wand oder in Kisten versteckt werden. Wie auch immer, die Installation der Ausrüstung nach der Reparatur ist eine ziemlich schlechte Idee, aber nicht kritisch. Mit Hilfe von Kisten aus PVC oder Gipskartonplatten kann die Ästhetik wiederhergestellt werden. Es gibt verschiedene Arbeitsschritte:

─ Kommunikation zwischen den Bausteinen durchführen.
─ Installieren Sie das Gerät auf der Vorderseite.
─ Installation der Inneneinheit.
─ Einbindung der Geräte in das Stromnetz, Anschluss an Rohrleitungen.
─ Debuggen Sie vor dem Start.
─ Testen Sie das Gerät.

Bei einer professionellen Installation müssen immer die kleinsten Nuancen berücksichtigt werden, eine Reihe spezifischer Vorgänge, die einen professionellen Ansatz erfordern. Sie müssen sich daher nur an ausgewiesene Spezialisten wenden. Etwa 80% der im Betrieb festgestellten Fehler sind auf eine nicht fachgerechte Installation zurückzuführen.

Zu- und Abluft

Die Be- und Entlüftung ist ein wirksames System, das auf dem Prinzip basiert, Abluft durch Frischluft zu ersetzen. Das heißt, es sorgt für einen Zufluss frischer Außenluft und entfernt stagnierende Luft aus dem Raum. Dieses System basiert auf der Erzeugung von nur zwei Gegenströmen. Das Be- und Entlüftungssystem kann auf der Basis von Abluft und völlig unabhängigen Zuluft-Teilsystemen erstellt werden. Dieses System kann auch auf der Basis von nur einer Installation aufgebaut werden, die an der Haube und am Luftstrom arbeitet. Die Luftheizung kann mit Wasser- oder Elektroheizkörpern erfolgen.

Dieses Lüftungssystem hat folgende Vorteile:

─ bietet ein automatisches System zur Zwangsfilterung der Innenraumluft;
─ erzeugt Luftheizung und -reinigung.

Einige moderne Systeme sehen auch die Befeuchtung der Luft vor, die durch das Eindringen von Feuchtigkeit in die Frischluftversorgung ermöglicht wird. Dies löst auch das Problem der Kondensation im Raum.

Änliche Artikel